Steve Thomas Kother

Personal Stylist

Ende 2011 kam Steve Thomas Kother auf mich zu, weil er als Inhaber eines eigenen Salons auch im Internet präsent sein wollte. Gemeinsam entwickelten wir die Idee einer Single-Page-Website im minimalistischen Design.

Steve Thomas Kother begann 1988 seine Friseurlaufbahn bei Vidal Sassoon in München. 1998 wechselte Steve zu Ulrich Graf ins Münchner Glockenbachviertel. 2005 wurde Steve Art-Direktor und Assistent der GF bei Wallmeier Hair in München und Frankfurt. 2012 eröffnete Steve Thomas Kother seinen eigenen Salon in der Münchner Altstadt, dort begann die Kooperation mit der In-Marke Korres.

Die Seite ist als responsive Website angelegt und bedient zukunftsorientiert alle stationären wie mobilen Endgeräte und Plattformen.

Zur Website »